Technologie

Abrasiv-Wasserstrahl
  • Kaltes Trennverfahren, keine Wärmeeinflußzone
  • Keine Gefügeveränderungen
  • Keine Aufhärtungen im Schnittbereich
  • Gute Schnittqualität, minimale Schnittschräge
  • Schnittschrägenkompensation mit Dynamic Waterjet möglich
  • Beliebige Konturen mit kleinen Innenradien
  • Schnittspaltbreite von 0,8 bis 1,6 mm möglich
  • Genauigkeiten bis +/- 0,1 mm
  • Kleinste Bohrung = 2 mm
  • Geringe Gratbildung
  • Blechstärken bis 150 mm
Einsatz:
  • Edelstahl
  • Aluminiumlegierungen 
  • Messing/Kupfer
  • Titanlegierungen
  • Sonderwerkstoffe
  • Verbundmaterialien
  • Kunststoff

Die nachfolgend aufgeführten Materialien wurden bereits verarbeitet:

Bleche:
  • Stahlbleche wie St 12.02, St 37-2, St 52-2
  • Kesselblech HII, C 45, EC 80, 42 CrMo 4
  • Edelstahl- und Aluminiumlegierungen
  • Alucobond
  • Messing, Kupfer
  • Titan- und Sonderlegierungen
  • Verbundwerkstoffe
Kunststoffe:
  • Faserverstärkte Kunststoffe wie GfK und CfK
  • Acrylglas und Makrolon, Makrolonfolien
  • Hartgewebeplatten
  • PVC, Phenolharz-Schichtpreßstoffe
Sondermaterialien:
  • Stellite, Hasteloy und Verbundwerkstoffe
  • Auftragsgeschweißte Bleche, Schleißbleche
  • Gelochte Bleche
Weichstoffe:
  • Schaumstoff und Zellkautschuk
  • Gummi, Neoprene
  • Sämtliche Dichtungsmaterialien



⇑ zurück nach oben
KERST Industrie GmbH · Auguste-Viktoria-Str. 2 · 61231 Bad Nauheim, Wetterau, Hessen · fon +49 (0)60 32 / 86 989-0 · info@kerst-industrie.de