Mit Licht durch dick und dünn - Laserschneiden

Dem gebündelten Lichtstrahl eines Lasers ist kaum ein Material gewachsen. Er schneidet dicke Stahlplatten, verdampft harten Reaktorstahl und trennt den härtesten Stoff in der Natur, den Diamanten. Dabei erweist sich der Laserstrahl fast als Alleskönner, denn sein Bearbeitungsspektrum reicht von hauchdünnem und leichtem bis hin zu dickem und schwerem Material.

Fertigungsumfang
  • Stahl:    25 mm Stärke im Format 4.000 x 2.000 mm
  • VA:       25 mm Stärke im Format 4.000 x 2.000 mm
  • Alu:      15 mm Stärke im Format 4.000 x 2.000 mm
  • Neu:      Bearbeitung von Maxiformaten bis 2.500 x 12.000 mm, ebenfalls mit 6 KW Laserleistung
     
  • Laserrohrbearbeitung, ø 12 - 220 mm x 6.500 mm, max. Werkstückgewicht 35 kg/lfd. m
     
  • Laser-/Kantteile bis 4000 mm Länge
  • Neu: Kantteile bis 12.000 mm Länge durch Tandemtechnik, 2 x 6.200 mm, je 800 T Preßkraft, 1.000 mm Arbeitstiefe

Leistungen
  • Für Kunden sind wir Problemlöser und Partner.

    Vom einfachen Laserteil bis zu komplexen Baugruppen fertigen wir alles nach Kundenwunsch. Laserteile, Laser-/Kantteile, auch inkl. mechanischer Nacharbeit wie Entgraten, Schleifen, Gewindeschneiden, Passungen, Oberflächenbehandlungen.
     
  • Ob von einer Handskizze oder nach einer DXF-Datei: Gemeinsam mit unseren Kunden finden wir die Lösung.
     
  • Kurzfristige Liefertermine durch umfangreichen Maschinenpark.



⇑ zurück nach oben
KERST Industrie GmbH · Auguste-Viktoria-Str. 2 · 61231 Bad Nauheim, Wetterau, Hessen · fon +49 (0)60 32 / 86 989-0 · info@kerst-industrie.de